Zum Hauptinhalt

ZEW-Forschungsdatenzentrum (ZEW-FDZ)

Logo ZEW FDZ

Das ZEW-Forschungsdatenzentrum ermöglicht externen Wissenschaftlern den Zugang zu Forschungsdaten des ZEW. Bei den im ZEW-FDZ angebotenen Forschungsdaten handelt es sich in erster Linie um Individualdaten von ZEW-Unternehmensbefragungen – u.a. die Daten des „Mannheimer Innovationspanel“(MIP) und der „ZEW-IKT-Konjunkturumfrage“. Ferner können die Daten einer ZEW-Expertenbefragung, der „ZEW-Finanzmarkttest“, genutzt werden. Das ZEW plant sein Forschungsdatenangebot um weitere Datensätze (z.B. Daten zukünftiger Unternehmensbefragungen) zu erweitern.

Über das Datenzentrum

Externe Wissenschaftler können im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten einen Antrag zur Nutzung von ZEW-Forschungsdaten stellen, mit denen sie in den FDZ-Räumen des ZEW arbeiten dürfen. Daneben stellt das ZEW-FDZ externen Wissenschaftlern einige ZEW-Forschungsdaten in einer faktisch anonymisierten Form als Scientific-Use-Files zur Verfügung. Einzelne Datensätze des Mannheimer Innovationspanels gibt es auch als Education-Use-Files für den Einsatz in der Lehre.

Datenangebot

Mannheimer Innovationspanel (MIP), ZEW-IKT-Konjunkturumfrage, ZEW-Finanzmarkttest

Kontakt

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) GmbH
L 7, 1
68161 Mannheim

Ansprechpartnerin
Dr. Sandra Gottschalk
Telefon: +49 (0)621 1235-267
E-Mail: gottschalk@zew.de