Zum Hauptinhalt

Föderierte Archivierungsstruktur in den Forschungsdatenzentren

Die Arbeitsgruppe erarbeitet Empfehlungen zum Aufbau eines föderierten, nutzerfreundlichen Archivierungsangebotes für externe Datengeber und zu gemeinsamen Qualitätsstandards der (dezentralen) Archivierung von Forschungsdaten. Die Spezifika der verschiedenen Fachdisziplinen und der unterschiedlichen digitalen Objekttypen (quantitative Daten, Texte, Bilder etc.) sollen dabei besonders berücksichtigt werden. Daher wird zunächst eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Standards und Verfahren der Datenarchivierung sowie der bestehenden Archivierungsangebote unter den akkreditierten FDZ vorgenommen. Diese Bestandsaufnahme bezieht sich auf die Bereiche der Inhalte/Fächer/Fachgruppen und der Datenarten/digitalen Objekttypen.

  • Format: Gemeinsame AG von FDI Ausschuss und RatSWD
  • Ziel: Bestandsaufnahme unter den akkreditierten Forschungsdatenzentren und Erarbeitung von Empfehlungen zur mittel- und langfristigen Umsetzung durch die FDZ
  • Output: Empfehlungen an die FDZ
  • Zeitraum: Start: Oktober 2017, Abschluss der Analyse: Dezember 2018, Abschluss der Empfehlungen bis Sommer 2019