Zum Hauptinhalt

Life With Corona

ISDC, IGZ, UNU-WIDER, IDS

Leben mit Corona ist ein Citizen Science Projekt, das von einem Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des ISDC (International Security and Development Center), des IGZ (Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau), des UNU-WIDER (United Nations University World Institute for Development Economics Research) und des IDS (Institute of Development Studies) initiiert wurde und eng mit internationalen Partnern kooperiert.

  • Disziplin: Sozial, Wirtschaft, Gesundheit, Psychologie
  • Forschungsmethode: Quantitativ
  • Forschungsdesign: Primärerhebung, Offene Befragung (selbstselektiert)
  • Erhebungsstatus: Ergebnisse veröffentlicht, Daten zugänglich, Mitmachen möglich

Ziele der Studie

Die zentralen Forschungsfragen der Studie sind:

  • Welche Auswirkungen hat diese dramatische Krise auf den Lebensalltag der Menschen?
  • Wie beeinflusst Corona die psychische Gesundheit, die Konsum-, Ess- und Einkaufsgewohnheiten, den sozialen Zusammenhalt, sowie die Erwartungen gegenüber der Politik und Verwaltung?
  • Und wie entwickeln sich diese Faktoren über die Zeit, mit neuen Informationen über das Virus und neuen staatlichen Maßnahmen?

Studiendesign/Umsetzung

Die Studie ist international angelegt und lädt Menschen auf der ganzen Welt dazu ein, an der Umfrage teilzunehmen. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 15 Minuten.

Weiterführende Links