Zum Hauptinhalt

Reaktionen auf den Ukraine-Krieg. Eine Schnellbefragung des DeZIM.panels

Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM)

Das DeZIM-Panel ist eine längsschnittliche Dauerbefragung der Bevölkerung, die explizit die heutige postmigrantische Gesellschaft in den Blick nimmt. Es handelt sich dabei um eine postalisch rekrutierte Umfrage-Infrastruktur, mit der aktuelle Stimmungen und Trends in der deutschen Bevölkerung ermittelt werden können. Seit 2022 erfolgt der reguläre Panelbetrieb mit vier Wellen im Jahr, die durch regelmäßige Schnellbefragungen zu aktuellen Themen ergänzt werden.

In einer ersten Schnellbefragung zum Ukraine-Krieg wurden vom 28. Februar bis 6. März 2022 bundesweit über 2.600 Menschen befragt.
Es wurde untersucht, wie die Menschen in Deutschland auf den Krieg reagieren, welche Reaktionen sie sich von der deutschen Politik gegenüber Russland wünschen und wie sie zu der Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine in Deutschland stehen.

Informationen zur Studie

Veröffentlichungen