Zum Hauptinhalt

Forschungsdatenzentrum im Kraftfahrt-Bundesamt (FDZ im KBA)

Logo KBA

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und versteht sich als Dienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer.

Über das Datenzentrum

Das FDZ im KBA wurde durch das BMVI initiiert und stellt derzeit anonymisierte Mikrodaten aus dem Bereich der Kraftfahrerstatistik kostenfrei für die unabhängige wissenschaftliche Forschung zur Verfügung. Dabei orientiert sich das FDZ an den Kriterien des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten.

Das Angebot umfasst aktuell Informationen zum Zugang in das Fahreignungsregister. Hierbei handelt es sich u. a. um

  • Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, die in Anlage 13 zu § 40 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) aufgeführt sind,
  • Entziehung, Versagung oder Neuerteilung von Fahrerlaubnissen sowie
  • die Teilnahme an Aufbau- oder Fahreignungsseminaren.

Abhängig vom Anonymisierungsgrad stellt das FDZ quantitative Forschungsdaten als Scientific Use Files zur Off-Site-Nutzung oder zukünftig an einem Gastwissenschaftsarbeitsplatz in schwächer anonymisierter Form zur On-Site-Nutzung bereit. Dokumentationsmaterialien zum Datenangebot sind auf der Homepage des FDZ frei zugänglich.

Datenangebot

Zugang in das Fahreignungsregister für die Jahre 2015 bis 2018

Kontakt

E-Mail: fdz@kba.de
Telefon: +49 461 316-2255